Sie sind hier: Startseite » Studien

SynthoGraft™ Studien


Klinische Studien

Umfangreiche Human und Tier-Studien habe die osteokonduktiven Eigenschaften von SynthoGraft bestätigt:

• Bei Defekten mit kritischer Größe nach Frühimplantationen wurde eine schnelle Knochengregeneration beobachtet.
• Computertomografische Analysen von trepanierten menschlichen Knochenproben nach einem Sinus Lift (3,6 und 12 Monaten) zeigten ein Knochen-Ersatzmaterial-Volumen von 78 % – 98%.
• Keine Fremdkörperreaktionen waren zu beobachten.

Die Transmissionselektronenmikroskopie zeigt die strukturierte interkonnektierende nanometer Porosität von SynthoGraft.

Histologische 3D Bohrkern Analyse zeigt die signifikante Formierung von neuem Knochen in der aufgebauten Sinusregion.

Die Probe aus dem Sinuslift nach 3 bis 6 Monaten zeigt die progressive Resorption der SynthGraft Partikel und die zunehmende Knochenregeneration.

3 Monats-Histologie 6 Monats-Histologie

Labor Studien

Intensive Laborstudien bewiesen die einzigartigen physikalischen Eigenschaften von SynthoGraft:

• Nanometer Porengröße
• reines, synthetisches Material
• Biokompatibilität auf zellulärem Niveau

Mikro- und Nanometer Porengröße für eoptimierte Materialauflösung und Knochenregenerations-Raten. In Vitro Zytotoxizität Experimente beweisen die Biokompatibilität von SynthoGraft auf zellulärem Niveau. Eine Reihe von physikalischen / chemischen Analysen zeigte das SynthoGraft ein 99% ß-TCP ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um die Funktionen der Webseite und des Webshops zu garantieren. Mehr erfahren